Seminarkonzepte | Publikationen | Vorträge | Projekte
about
| beruflicher Lebenslauf | Kontakt
 
   

ab April 2009
:
Post-doc-Stelle und Forschungsassistenz im
Arbeitsgebiet Grundschul- und Elementarpädagogik
an der Universität Bremen (Prof. Ursula Carle)

__________________________________

aktuell
:
Aufbau verschiedener Kooperationen zur Entwicklung
von und Selbsteinschätzungs- / Trainingsmöglichkeiten im
Bereich der Basiskompetenzen in der frühen Studienphase
(Prof. Heinrich Dauber, Uni Kassel; Prof. Bernhard Sieland, Uni Lüneburg, ZfL Uni Bremen)

__________________________________

Okt. 2008 - März 2009
:
Mitarbeit in der Forschungswerkstatt
der Universität Bremen (qualitative Unterrichtsforschung)
__________________________________

Juni 2008: Organisation und Durchführung des Symposions
„Ausgewählte Basiskompetenzen im Lehrberuf:
(Selbst)Reflexion“ an der Universität Bremen
__________________________________

Seit Feb. 2008: Arbeit an der Habilitation zum Thema:
„Professionalisierung durch Entwicklung überfachlicher Kompetenzen
im Studium und Referendariat an Grund- und Sekundarschulen.“

__________________________________

Okt. 2007 - März 2009: Lektorin im Arbeitgebiet Schulpädagogik der Sekundarstufe
(0,5-Stelle bei Prof. Christine Freitag)

__________________________________

31.01.2007
: Disputation der Dissertation
zum Thema
"Verstärkung des Selbstwertgefühls durch Einsatz
expandierter Körperhaltung"
mit  „summa cum laude“
__________________________________

Seit 2005: Lehrbeauftragte an den Universitäten Wien und Graz
__________________________________

April 2003- Sept. 2007:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/
Lektorin an der Universität Bremen.
Konzeption und Betreuung der schulpraktischen Studien,
Lehre im Professionalisierungsbereich Lehrerbildung 
Sek. I, II (nonverbale und verbale Kommunikation &
Interaktion, Stressprävention, Lehrerpersönlichkeit,
Unterrichtsmethoden, Reformpädagogik)

__________________________________

2000-2003: Lehrbeauftragte der Pädagogischen Lernwerkstatt Sek. I
an der Universität Bremen Kursleiterin in der Erwachsenenbildung im Ressort Kultur
__________________________________

2000-2001:
Tagungsorganisation
des Internationalen Freinet-Symposions
an der Universität Bremen

__________________________________

1998-2004:
Kursleiterin im Ressort Kultur
in der Erwachsenenbildung

__________________________________

Seit 1998: Körperworkshops für Lehramtstudierende, Forschung und Evaluation
des Bereichs Körperverhalten in Bezug auf Kommunikation und Stressprävention
Vorstudien für die Dissertation (2001-2002)
__________________________________

Okt. 1995 - Okt. 2000: Lehramtstudium (Deutsch / Kunst für Sek I und Sek II)
an der Universität  Bremen (1. Staatsexamen „mit Auszeichnung“)
Examensarbeit zum Thema „Körpersprache und natürliche Autorität“
legt den Grundstein für die wissenschaftliche Beschäftigung
zum Thema Körperverhalten und dessen Wirkungen.
__________________________________

1991 - 1995: Ausbildung als Schauspielerin und Theaterpädagogin am
Jungen Theater/ Bremen, Tätigkeiten am Theater, Fernsehen und Hörfunk
__________________________________

1989 – 1991: Studium Modedesign und Malerei, Hochschule für Künste Bremen
__________________________________

1988: Abitur am Fanny-Leicht-Gymnasium Stuttgart-Vaihingen